Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

 Ab einem Winkel ab 10 - 15° COBB wird dringend zur Physiotherapie, Sport, Muskelkräftigung geraten.

Ab 20° COBB - Winkel  wird eine Korsettversorgung und zusätzlich Physiotherapie empfohlen, wenn möglich nach "Katharina Schroth". Es ist auch eine stationäre Reha - Maßnahme in speziellen Fachkliniken möglich, um die Therapien zu erlernen, die die Betroffenen zu Hause ständig fortführen sollen.

Schroth - Therapie                Korsettversorgung            

  

Wenn sich eine Skoliose auf über 50° verschlechtert, kann man eine operative Maßnahme mit teilweiser Versteifung der Wirbelsäule in Betracht ziehen. Dieser Eingriff sollte möglichst in einer spezialisierten Fachklink ausgeführt werden.